Stadtführungen

 

Professionelle und individuelle Stadtführungen bietet Ihnen das Programm von ArtTour Quedlinburg und eröffnet Ihnen faszinierende Einblicke in eine Welterbestadt im Spannungsfeld zwischen Geschichte und Moderne. Wir bieten Ihnen klassische Stadtführungen zum Kennenlernen, aber auch Spezialführungen an, bei denen Sie sich auf thematischen Wegen zur Geschichte, Architektur und Kunst, Historischem und Aktuellem verzaubern lassen können.

 

Unsere Stadtführer  stehen Ihnen für Einzelführungen, aber auch als Tagesbegleiter zur Verfügung.

Natürlich werden Sie auf Wunsch von unseren Stadtführern in Ihren Hotels persönlich abgeholt. Startzeit, Dauer und Umfang der Führungen werden Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst. Wir organisieren Ihnen Ihren perfekten Tag in der Welterbestadt Quedlinburg.

 

Ihre Wünsche sind unser Ansporn.


Marktplatz Quedlinburg

Klassik

 

Eine klassische Führung durch die Altstadt und dem Schlossberg mit der Stiftskirche St. Servatii.

 

Eine Führung zum Kennenlernen. Ein prägnanter Einblick in die herausragende Geschichte der Stadt und ihrer unverwechselbaren Architektur.

 

Erleben Sie eine UNESCO - Welterbestadt, die in ihrer über eintausend Jahre währenden Geschichte von Katastrophen wie Stadtbränden und Kriegen weitestgehend verschont wurde und ab 936 bis zum frühen 19. Jahrhundert von Äbtissinnen des freiweltlichen - reichsunmittelbaren Damenstiftes Quedlinburg beherrscht wurde.

Dauer: ca. 2 Stunden

   Preis: siehe Tabelle unten


Kombiführung 1:  Klassik mit Stiftskirche St. Servatii*

 

Erleben Sie nach einer klassischen Führung durch die Altstadt und auf den Schlossberg einen exklusiven Besuch der Stiftskirche St. Servatii.

 

Dieser hochromanische Kirchenbau, mit seinen über eintausend Jahren währenden Wurzeln, gehört zu einem der schönsten romanischen Bauwerke Deutschlands. Von hier aus regierten fast neunhundert Jahre die Äbtissinnen des freiweltlichen - reichsunmittelbaren Damenstiftes Quedlinburg.

Besuchen Sie in der Ostkrypta die Grablegen des ersten deutschen Königs Heinrich I. und seiner Gemahlin Königin Mathilde.

 

Lassen Sie sich verzaubern vom Glanz des weltberühmten Quedlinburger Domschatzes

 

(* Eine Besichtigung ist während der Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag möglich. Montag ist Ruhetag. Die Stiftskirche ist ein aktives Gotteshaus. Es kann bedingt durch Gottesdienste, Trauungen und ähnlichem zu Einschränkungen bei den Führungen kommen.)

 Dauer: ca. 2,5 Stunden

   Preis: siehe Tabelle unten

zuzüglich Eintritt für die Stiftskirche


Kombiführung 2: Klassik mit Klosterkirche St. Marien auf dem Münzenberg

 

Nach einer umfangreichen Führung durch die Altstadt Quedlinburgs und einem Besuch des Schlossberges ersteigen Sie den Münzenberg und besuchen dort die Klosterkirche St. Marien.

 

Im späten 10. Jahrhundert stiftete dort die Äbtissin Mathilde und die Kaiserin Theophanu ein Benediktinerinnenkloster. Dieses bestand bis in das 16. Jahrhundert und wurde nach Aufgabe des Klosters von ärmeren Bevölkerungsschichten überbaut.

 

In den vergangenen Jahren wurden innerhalb der bestehenden Bebauung, die erhaltenen Teile der Klosterkirche wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Erkunden Sie in diesem europaweit wohl einzigartigen Projekt über eintausend Jahre alte Kryptaräume und mittelalterliche Bestattungen.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten


Stadt der Könige und Kaiser

 

Mit 69 beurkundeten Aufenthalten deutscher Könige und Kaiser des Früh - und Hochmittelalters gehört Quedlinburg zu den am häufigsten besuchten Orten der regierenden Herrscherhäuser dieser Zeit.

 

Viele politische Entscheidungen, die sowohl die deutsche als auch europäische Geschichte prägten, wurden hier getroffen. Von geplanten Mordanschlägen bis hin zu atemberaubenden Hoftagen - bei der Führung "Stadt der Könige und Kaiser" - erleben Sie an den originalen Schauplätzen eine unvergleichliche Zeitreise.

 

Höhepunkt der Führung bildet der Besuch der Stiftskirche St. Servatii*, mit dem Besuch der Grablegen König Heinrich I. und und seiner Gemahlin Königin Mathilde.

 

(* Eine Besichtigung ist während der Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag möglich. Montag ist Ruhetag. Die Stiftskirche ist ein aktives Gotteshaus. Es kann bedingt durch Gottesdienste, Trauungen und ähnlichem zu Einschränkungen bei den Führungen kommen.)

 Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten

zuzüglich Eintritt für die Stiftskirche


Tagesführung

 

Unser Stadtführer begleitet Sie über den gesamten Tag durch die Welterbestadt Quedlinburg.

 

Bei einem Rundgang durch die Alt - und  historische Neustadt, dem Schlossberg, dem Münzenberg, dem Kloster St.Wiperti und durch die historischen Gartenanlagen des Abteigartens und des Brühls erleben Sie die Stadt in unvergleichlicher Komplexität und Vielfalt, die Ihnen sonst nirgends geboten wird. Eine Führung für alle Sinne.

 

Natürlich sind auch umfangreiche Pausen für Ihr leibliches Wohl eingeplant.

Dauer: ca. 6 Stunden 

Preis: siehe Tabelle unten


Faszination Fachwerk

 

Das Erscheinungsbild Quedlinburgs ist geprägt von Fachwerkhäusern.

 

Vom Fachwerk des 14. Jahrhunderts bis in die Moderne, können Sie hier in unvergleichlicher Weise die Entwicklung des Fachwerkbaus erleben.

 

Bei einem Rundgang durch die Alt- und historische Neustadt entdecken Sie Fachwerkhäuser der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des Klassizismus bis hin zu jüngeren Gebäuden, welche modernes Bauen mit traditionellem Fachwerk zu verbinden wissen. Eine beeindruckende Reise durch Jahrhunderte Städtebauentwicklung.

 Dauer: ca. 2 Stunden 

Preis: siehe Tabelle unten


Kerzenscheinführung durch die Klosterkirche St. Marien

 

Zwischen September und März bieten wir Ihnen mit einer Kerzenscheinführung durch die Klosterkirche St. Marien auf dem Münzenberg ein einmaliges Erlebnis.

 

Nur mit Kerzen und Repliken historischer Rohhautlaternen erkunden Sie die vor über eintausend Jahren errichteten Räumlichkeiten. Während der Kerzenschein die Kryptaräume in einem geradezu magischen Licht erscheinen lässt, erfahren Sie vieles zur Geschichte dieser Anlage.

 

Mittelalterliche Bestattungen sorgen für den kleinen Gruselfaktor.

 Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten


Projektführung für Schulklassen

 

Als Unterstützung für den Geschichtsunterricht  bieten wir für Schulklassen eine speziell darauf zugeschnittene Stadtführung an.

 

Geburt - Liebe - Leben und Tod, Alltagsleben in einer mittelalterlichen Stadt bilden darin den Schwerpunkt. Wir bieten Ihnen eine altersgerechte Führung  an, welche einen realistischen Einblick in das Leben zwischen 900 bis 1500, fernab von Hollywoodklischees, vermittelt.

 

Für Schulklassen gelten selbstverständlich vergünstigte Konditionen. Ihr Gästeführer führt Sie hierbei in einer authentischen Bekleidung des 10. Jahrhunderts.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten


Sagenhafter Harz

 

Die Führungen unter der Rubrik "Sagenhafter Harz" entführen Sie auf unvergleichliche Weise aus dem Alltag.Mythen und Legenden werden wieder lebendig und entfalten durch eine hervorragende Interpretation ihren ursprünglichen Glanz und Zauber.


Sagenhaftes Quedlinburg

Eine über tausendjährige Stadt. Selbstverständlich, das in Quedlinburg jeder Stein eine Vielzahl von Geschichten zu erzählen weiß:

 

Vom mutigen Hündchen Quedel; vom Sachenherzog Heinrich der zum Vogelfang auszog und mit der Königskrone heimkehrt; von der Kaiserin Teophanu die unser Essbesteck erfand; vom beleidigten Dichterfürst Goethe, der meinte: „Ich setz‘ keinen Fuß in diese Falschmünzerwerkstatt!“, vom „jemanen Pöbel“ und dessen seltsamen Dialekt und freilich vom Teufel und seinen Unholden die überall im Harz zuhause sind!

 

Hier können ihre Gehörorgane hochspannende, dramatische Sagen, lustige Anekdoten und anzügliche Geschichten genießen. Doch keine Furcht: Bei allzu anzüglichen kuriosen Details hält ihnen unser Märchenerzähler Carsten Kiehne auch gerne die Ohren zu!

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten


Weit mehr als „Dörfer“

 

Recht unscheinbar auf den ersten Blick, doch fesselt die Schlichtheit der Quedlinburger Ortsteile Gernrode & Bad Suderode unsere Seele.

 

Gerade in dieser feinen Stille, im nahen dichten Laubmischwald der zugleich einen wundervollen Blick in die Weiten des Vorharzes zulässt, findet unser Geist zur Ruhe. Und unser Herz beginnt zu verstehen, dass es im Alltag um die kleinen Wunder geht. Von diesen Besonderheiten, wussten sogar die großen Literaten Deutschlands zu schwärmen: Goethe war hier, Heine auch, Fontane, Andersen, Eichendorff, Gebrüder Grimm … die Liste lässt sich lange fortsetzen.

 

In schillernden Farben erzählen sie vom Stubenberg & der Stiftskirche St. Cyriakus, dem Preußenturm & der Lessinghöhle, von den Burgruinen bei Stecklenberg & den kleinen und großen Geheimnissen des Harzer Waldes. Dann bemerken wir erstaunt: „In diesen kleinen Orten wurde einst Geschichte geschrieben!“

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: siehe Tabelle unten


Preistabelle
   
Personenzahl Preis

2 - 6 Personen

60,00 €*

7 - 15 Personen

100,00 €*

ab 15 Personen

140,00 €*
   
Tagesführung  
2 - 15 Personen 140,00 €*
ab 15 Personen 180,00 €*
   
Führungen für Schulklassen  
Festpreis 50,00 € Gruppenpreis*

* der Rechnungsbetrag enthält gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer

* Bezahlung erfolgt bar gegen Quittung oder auf Rechnung.

* Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr frei.

* wünschen Sie ein individuell gestaltetes Programm, erhalten Sie von uns ein separates Preisangebot